Schriftgröße:
     
 

Aktuelles

 

Neuer Sportreferent für das Handlungsfeld Sportjugend!

Eric Hagemann heißt der neue Sportreferent im KreisSportBund Goslar.

Er füllt ab 1.10.2021 die zweite halbe Stelle im Bereich der Sportreferenten aus und ist für das Handlungsfeld  Sportjugend zuständig.
Die Kontaktdaten von Eric sind: Tel.: 05323-969027, email: ksbgoslar-hagemann.de


Nachdem der alte Sportreferent Andreas Doros in Ruhestand gegangen ist, wurde die Neubesetzung in diesem Bereich erforderlich.
Somit ist die Abteilung mit Antje Nitsch( Handlungsfeld Bildung) und Eric Hagemann (Handlungsfeld Sportjugend) wieder voll besetzt.


=====================================================================================
 

___________________________________________________________________________________________________________

 

Neue Sportreferetin im KSB Goslar
Seit Antje Nitschdem 01.04. ist Antje Nitsch neue Sportreferentin im KreisSportBund Goslar.
Sie bekleidet eine halbe Stelle und ist für das Handlungsfeld Bildung zuständig.
Ihre Kontaktdaten sind: Tel.: 05323-969027, email: ksbgoslar-nitsch.de




======================================================================================================


_____________________________________________________________________________________________
 

______________________________________________________________________________________


Die Aus- und Fortbildungsprogramme sowie die Lehrgänge für 2021 sind da:


Übungsleiter Aus- und Fortbildung Jahresporgramm 2021
 

Aus- / Fortbildungen der Sportjugend Braunschweig, Wolfenbüttel und Goslar 2021

Lokale Qualitätszirkel 2021

Anmeldeformular für die Lehrgänge 2021

Qualifix-Programm 2021


______________________________________________________________________________________________________
Bestandserhebung 2021:
Die Eingabe der Bestandserhebung ist ab dem 20. Dezember 2020 möglich und hat bis spätestens zum 31. Januar 2021 zu erfolgen. Weitere Infos gint es unter: Vereine/Mitglieder "Bestandserhebung 2021".



______________________________________________________________________________________________________
Coronavirus:


Offener Brief des KSB-Vorsitzenden Volker Bäcker an alle Sportvereine und Fachverbände im Landkreis Goslar

Pressemitteilung des LSB Niedersachsen bezüglich Corona


___________________________________________________________________________________
Übungsleiter-Bezuschussung - UPDATE !!!

ab 15. März 2020 soll das Modul zur Online-Abrechnung der ÜL/T-Bezuschussung für die Sportvereine im Intranet freigeschaltet werden. Zur Bearbeitung gibt es eine Anleitung in Form einer Powerpoint-Präsentation.: 
 ÜL/T-Bezuschussung ab 2020

___________________________________________________________________________________


Übungsleiterbezuschussung ab 2020 – NEU - Vereinfachtes Online-Vereinsförderprogramm


Sehr geehrte Damen und Herren!
Der LandesSportBund (LSB) Niedersachsen führt auf Grundlage eines Beschlusses des LSB-Präsidiums zum 1. Januar 2020 ein vereinfachtes Online-Vereinsförderprogramm für die Bereitstellung und Abrechnung von Zuschüssen für nebenberufliche Übungsleiter und Trainer (ÜL/T) in Sportvereinen ein.
Der LSB löst mit dieser Richtlinie sein Versprechen an die Mitgliedsvereine ein, die notwendigen Verwaltungsarbeiten soweit wie möglich zu reduzieren und insbesondere das Ehrenamt in den Sportvereinen zu entlasten. Für die Gewährung von Zuschüssen für ÜL/T wird in einem ausschließlich online im Intranet des LSB zu praktizierenden Verfahren nur noch nach der Gesamtzahl von im Verein tatsächlich tätigen lizenzierten ÜL/T gefragt.
Der Tätigkeitsnachweis mit Stundenzetteln und die Angaben zur Höhe der Vergütung mit Verwendungsnachweis entfallen. Das insgesamt stark vereinfachte Verfahren bringt auch bei der Nachweisführung erhebliche Zeitersparnisse bei Vereinen und der für die Auszahlung und Nachweisführung zuständigen Kreis- und Stadtsportbünde.

Standardisiert und vereinheitlicht wird eine halbjährliche Mittelauszahlung
(im Juli und November).

Fördergegenstand:
Der LSB fördert aus Mitteln der Finanzhilfe des Landes Niedersachsen den Einsatz von lizenzierten ÜL/T im Übungs- und Trainingsbetrieb in Sportvereinen durch pauschalisierte Vereinszuschüsse. Die Vereine geben diese Zuschüsse unbar an die benannten ÜL/T weiter.

                                                                      

Förderungsvoraussetzungen:

1. Verein:
a.) Nachweis der Gemeinnützigkeit
b.) Online-Meldung und Beantragung bis zum 31.05. eines Jahres im Intranet des LSB.
    
Nach dem 31.05. sind keine Nachmeldungen von Übungsleitern für das laufende
     Jahr mehr möglich
c.) Die Eingabe erfolgt unter dem Kartenreiter ÜL/T. An dieser Stelle sind die ÜL, die bisher
     im Verein bereits tätig gewesen sind aufgelistet und können übernommen werden.
     Neue ÜL müssen entsprechend neu eingegeben werden. 
     Unter dem Kartenreiter ÜL/T Bezuschussung sind alle Übungsleiter, die im Kalenderjahr    
     für den Verein tätig sind zu bestätigen.

d.) Unbare Auszahlung des Zuschusses an lizenzierte und tätige ÜL/T
e.) Online-Bestätigung über korrekte Mittelverwendung und Auszahlung an benannte ÜL/T
f.) 
Im Folgejahr muss der Verein ebenfalls im Intranet des LSB die korrekte    
     Mittelverwendung bis zum 31.01. bestätigen.
     Das heißt, dass der Verein an dieser Stelle bestätigt, dass der/die ÜL mindestens eine
     Vergütung in Höhe des LSB-Zuschusses unbar erhalten haben.

f.)  Aufbewahrungspflicht der Zahlungsnachweise

2. ÜL/T:
a. Nachweis einer gültigen DOSB-Lizenz im LSB-Intranet/Verwaltungsprogramm
b. Ehrenamtliche, nebenberufliche oder geringfügige Beschäftigung des ÜL/T


 

Auszahlung der Zuschüsse:
Von 2020 an weisen die Sportbünde einheitlich den Vereinen zweimal im Jahr die pauschalisierten Zuschüsse zu. Vorab läuft ein automatisiertes Überprüfungsverfahren. Die Sportbünde bewirtschaften i. d. R. auch die kommunalen Zuschüsse und weisen diese ebenfalls zu. Innerhalb eines Sportbundes werden alle Zuschüsse nach einem einheitlichen Verteilungssystem zugewiesen.
Durch das neue ausschließlich online-gestützte Verfahren werden die Zugangsberechtigungen für die Vereine im weiteren Verlauf Ende 2019/ Anfang 2020 noch geregelt.


Anschreiben vom LSB für die Vereine

Anleitung

Zeitplan

Zugangsberechtigung
__________________________________________________________________________________________________________

______________________________________________________________________________________________________