Schriftgröße:
     
 

Aktuelles

1. Interkultureller Mädchensporttag am 4.2.2018

 

Zum ersten Mal findet am Sonntag, 4. Februar 2018 von 9.30 bis ca. 16 Uhr in der Sporthalle Goldene Aue in Goslar, Bornhardtstraße 16,   ein "Interkultureller Mädchensporttag" statt.
 

Sei dabei und erlebe abwechslungsreiche, sportliche und lustige Stunden. Entdecke neue Lieblingssportarten, erfahre etwas zum Thema "Gesunde Ernährung" und lerne Mädchen in Deinem Alter kennen. 

Wenn Du also Lust hast, mit anderen Mädchen zwischen 10 und 17 Jahren diesen sportlichen Sonntag zu erleben, dann melde dich schnell an. 

Neben den Sportkursen mit professionellen Trainern und Trainerinnen und dem Workshop zum Thema Ernährung stehen Euch zahlreiche weitere Möglichkeiten offen. Besucht in den Pausen unseren Chill-Out-Bereich, testet die angesagten Bubble Balls oder versorgt Euch mit Getränken, Snacks und Mittagessen an unserer Theke. 

 

Aus dem beigefügten Kursplan kannst du insgesamt vier Wokshops ausprobieren.
Melde Dich schnell an uns sichere dir Deine Lieblingsworkshops.

Anmeldungen online unter:
https://www.jugend.goslar.de/jugendpflege/projekte/maedchensport/
 

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Lehrgangsprogramme 2018 sind verfügbar:

 

 

Übungsleiter Aus- und Fortbildung Jahresporgramm 2018

 

 

Aus- / Fortbildungen der Sportjugend Braunschweig, Wolfenbüttel und Goslar 2018



Qualifixprogramm 2018


______________________________________________________________________________________________________


 

Wahl der Sportler des Jahres 2017 in Niedersachsen:
Drei Aktive aus dem Bereich des KSB Goslar nominiert


Jolyn Beer, Franziska Hildebrand und Arnd Peiffer
 


Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden!

Das hat es noch nicht gegeben: Erstmals sind drei Aktive aus dem Kreis Goslar für die Niedersächsische Sportlerwahl nominiert worden, eine herausragende und außergewöhnliche
Auszeichnung für einen vergleichsweise kleinen Sportbund wie den KSB Goslar.

Zum ersten Mal im erlauchten Kreis ist Sportschützin Jolyn Beer vom Schützenverein
Lochtum. Die 23-Jährige bekommt bei der Sportlerwahl unter anderem Konkurrenz aus dem eigenen Kreis. Franziska Hildebrand vom WSV Clausthal-Zellerfeld, ist seit Jahren schon
Weltspitze bei den Biathletinnen.

Bei den Männern gehört mit Arnd Peiffer ein weiterer Biathlet zu den insgesamt fünf Anwärtern auf den Titel „Sportler des Jahres 2017“. Der 30-Jährige vom WSV Clausthal-Zellerfeld hat diese Auszeichnung bereits viermal gewonnen


Beiliegende Stimmkarten können bis zum 31.Januar 2018 direkt an den Landessportbund oder die Geschäftsstelle des KSB Goslar geschickt oder abgegeben werden.
Abgestimmt werden kann auch im Internet unter der Adresse: http://www.balldessports.de/voting/


Unter allen Teilnehmern werden tolle Preise verlost.

 

Es wäre toll wenn Sie auch in ihrem Umfeld auf die Wahl aufmerksam machen könnten und die Sportlerinnen und den Sportler aus der Sportregion Harz mit der Abgabe Ihrer Stimme(n) unterstützen würden.